Valentin Altenburg debütierte mit 35 bei den Olympischen Spielen in Rio als bis dahin jüngster Bundestrainer der DHB Herren und holte die Bronze-Medaillen im kleinen Finale. Mittlerweile ist er wieder Coach der U21 Auswahl des Deutschen Hockeybundes. Valentin arbeitet bereits seit mehr als zehn Jahren als Trainer verschiedener Jugend-Nationalmannschaften.

Als Spieler war Valentin beim HC TSV Mannheim und in der Nationalmannschaft aktiv. Neben der Hockey-Karriere studierte er BWL in Mannheim und machte danach seinen Master in BWL und Recht an der WHU und Buccerius Law School. Zudem verbrachte er eine Saison als Trainer in Indien.