Thomas Albeck ist seit Januar 2013 Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrums von RB Leipzig, wo er für 17 Nachwuchsmannschaften mit 180 Nachwuchsspielern von der U8 bis zur U23 verantwortlich ist. Zuvor war er von 1999 bis 2012 Jugendkoordinator beim VfB Stuttgart und von 1986 bis 1999 Verbandssportlehrer beim Württembergischen Fußballverband. Als Spieler war er 1979 bis 1982 in der ersten und zweiten Mannschaft der Stuttgarter Kickers aktiv. Der Fußball-Lehrer und Diplom-Ökonom entdeckte und förderte unter anderem die aktuellen A-Nationalspieler Bernd Leno, Mario Gomez, Joshua Kimmich, Sebastian Rudy, Samy Khedira und Timo Werner.