Dr. Francisco J. Vizcaya arbeitet seit 2007 am Institut f¸r Angewandte
Trainingswissenschaft, wo er als Fachgruppenleiter den Deutschen
Hockey-Bund wissenschaftlich ber‰t. Er ist ehemaliger Hockeyspieler in
der spanischen Ehrenliga und Trainer von Nachwuchs- und
Leistungssportmannschaften. Neben einer A-Trainer-Lizenz im Hockey
besitzt er ein Diplom in Sportwissenschaft und ein Master in
Hochleistungssport. Thema seiner Promotion in Erziehungswissenschaft war
der Einfluss vom deklarativen und prozeduralen Wissen auf das
Entscheidungsverhalten bei den Sportspielen.