Schwerpunkte

Die Mitarbeiter des Fachbereichs Nachwuchsleistungssport (NWLS) haben es sich zur Aufgabe gemacht, dem steigenden Bedarf der Spitzenverbände an anwendungsorientierter wissenschaftlicher Unterstützung im Bereich Talentidentifikation und -entwicklung Rechnung zu tragen. Der Fachbereich Nachwuchsleistungssport ist strukturell ein Querschnitts-Fachbereich, um die Bearbeitung spezifischer Fragen der Trainingsmethodik und -steuerung im langfristigen Leistungsaufbau in den jeweiligen Sportarten(-gruppen) zu gewährleisten.Gemeinsam mit den sportartspezifischen Fachgruppen werden Erkenntnisse zur Leistungsstruktur, Anforderungsprofilen im Spitzenbereich und Entwicklungstrends ausgetauscht und diskutiert, um daraus Implikationen und Forschungsbedarf für die Leistungs- und Trainingsstruktur im Nachwuchsleistungssport abzuleiten. 

Projektinhalte

Der Fachbereich Nachwuchsleistungssport stellt im aktuellen Projektzeitraum folgende Problemstellungen und Aufgaben in den Mittelpunkt der Untersuchungen, welcher in enger Abstimmung bzw. Kooperation mit den Sportarten-Fachgruppen sowie den Partnern im wissenschaftlichen Verbundsystem Leistungssport (WVL) und Forschungs- und Serviceverbund Leistungsport (FSL) realisiert werden:
  • Talententwicklung und Karriereverläufe,
  • Zusammenhang von Junioren- und Spitzenerfolgen,
  • Trainingssteuerung und -wirksamkeit im langfristigen Leistungsaufbau,
  • Wirksamkeit von Fördersystemen,
  • Überprüfung und Weiterentwicklung sportartübergreifender Konzepte der Talentidentifikation und -entwicklung.